Tagestipp

Heute, 18:05 Uhr Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung

Lachen Kein Witz der Evolution Von Daniela Remus 17 Gesichtsmuskeln und rund 80 Körpermuskeln sind beim Lachen aktiv. Und damit nicht genug: Wer viel lacht, senkt die Anzahl der Stresshormone, pumpt Sauerstoff ins Blut und stärkt sein Immunsystem. Außerdem schüttet der Körper beim Lachen noch Serotonin aus, ein sogenanntes Glückshormon. Mediziner, Psychologen und Humorforscher haben deshalb keinen Zweifel daran, dass das Lachen tatsächlich so gesund ist, wie es das Sprichwort sagt. Bei Depressionen, Einsamkeit und Demenz setzen sie das Lachen deshalb sogar schon als Therapie ein. Und immer mehr Menschen schwören auf Lachyoga, Lachmeditation oder den regelmäßigen Besuch von Lachclubs, um gesund zu bleiben. Redaktion: Iska Schreglmann

Konzerttipp

Heute, 21:05 Uhr Deutschlandfunk

Jazz Live

Musikfest Bremen 2019 Yaron Herman Trio Yaron Herman, Piano Barak Mori, Bass Ziv Ravitz, Schlagzeug Aufnahme vom 6.9.2019 im BLG Forum Bremen Am Mikrofon: Karl Lippegaus Eine Hüftverletzung war einst schuld daran, dass der Jazzpianist Yaron Herman nicht wie geplant Profi-Basketballer, sondern Musiker wurde. Erst mit 18 Jahren merkte der 1981 in Tel Aviv geborene Franko-Israeli, wie vernarrt er ins Klavierspiel war. Dank der unorthodoxen Methode seines Lehrers, der Noten durch Zahlen ersetzte, lernte er in Rekordzeit, Musik aus dem Stegreif zu erfinden, die oft wie komponiert klingt. Wie ein Leuchtturm in der Nacht, sagt Herman, stehe für ihn das Tokio-Konzert aus den ,Sun Bear Concerts" von Keith Jarrett. Unendliche Anregungen hätten sich für den in Paris lebenden Pianisten allein aus dem ungezählten Hören dieser Platte ergeben. Die positiven Auswirkungen seien noch immer für ihn spürbar. Bekannt wurde Herman auch durch seine eigenwilligen Jazz-Versionen neuerer Pophits. Beim Musikfest Bremen im September 2019 stellte Yaron Herman sein aktuelles Trio vor, das ihm starken Rückenwind für seine beseelten Soloausflüge gab. In fabelhaftem Teamwork spielten sich die drei Akteure den Ball zu. Mannschafts-Spiel

Hörspieltipp

Heute, 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

Der Chinese am Fenster Von Ror Wolf Regie: Raoul Wolfgang Schnell Mit Christoph Bantzer, Michael Thomas, Ludwig Thiesen, Alf Marholm, Alwin Joachim Meyer, Alois Garg, Matthias Ponnier, Eva Garg u.a. Produktion: WDR/HR 1971 Länge: 43" Das Stück gilt als Klassiker der experimentellen Hörspielkunst. Äußerlich eine Collage, die sprachliche Elemente mit Geräusch- und Musikpartikeln verschmilzt, erzählt das Hörspiel mehrere Geschichten auf einmal - triviale und imaginäre, Kriminal- und Science-Fiction-Geschichten. Und in allen kommt eine Figur vor, die sich jeden Moment verändern kann: ein Chinese am Fenster. Der Chinese am Fenster ist ein Spiel mit Figuren, Worten, Geräuschen, Aktionen und Illusionen. Die Figuren sind nicht fest, sie werden assimiliert von dem, was passiert, und passieren kann alles: auf rasch wechselnden Schauplätzen; in Zimmern, Straßen, Landschaften, Schiffskabinen, Eisenbahnabteilen. Der Chinese am Fenster

Featuretipp

Heute, 19:15 Uhr Deutschlandfunk

Das Feature

Stich für Stich Ein deutscher Unternehmer in Bulgarien Von Mirko Schwanitz Regie: Claudia Kattanek Produktion Dlf 2020 Der Deutsche Bertram Rollmann ist der größte Bekleidungshersteller in Bulgarien. Doch seit 2015 hat er fast die Hälfte seiner Belegschaft verloren. Auch für Bulgaren gilt inzwischen die Arbeitnehmerfreizügigkeit. Die Folgen für das Land und die Wirtschaft dort sind verheerend. Bertram Rollmann stammt aus einer deutschen Schneiderfamilie. 1981 kauft sein Vater eine insolvente Kleiderfabrik in Griechenland. Er bittet den Sohn, das Unternehmen zu restrukturieren. Da ist Rollmann 25 Jahre alt, Griechenland hat gerade die Militärdiktatur hinter sich, und die Frauen an den Nähmaschinen singen noch Kampflieder. 1993 geht er in das nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in Agonie liegende Bulgarien, baut eine weitere Fabrik auf und wird binnen weniger Jahre der größte Bekleidungshersteller des Landes. Er bildet aus. Unterstützt Berufsschulen. Zahlt immer pünktlich und über dem Durchschnitt. Gibt Tausenden Menschen Arbeit. Seit 2015 laufen ihm die Leute davon. An manchen Tagen erhielt er mehr als 100 Kündigungen. Was passiert hier eigentlich? - Das Feature erzählt erstmals konsequent aus dem Blickwinkel eines Unternehmers vom Preisdruck des Marktes, den Folgen der Globalisierung für Europas Textilindustrie und davon, welch katastrophale Auswirkungen die Freizügigkeit von Arbeitnehmern im Zusammenspiel mit der Sozialpolitik der EU für die Länder Osteuropas hat. Stich für Stich

Podcast

Deutschlandfunk

Coronavirus Italien: Vom Rand der "roten Zone"

Autor: Weiß, Lisa Sendung: Informationen am Mittag

Hören

Hörspiel-Download

WDR

The Cruise (8/8): Die Nacht der Gottesanbeterin

Teil 8 -Thriller- Die tödliche "Nacht der Gottesanbeterin" steht bevor. Verzweifelt sucht die Truppe einen Ausweg. Angeblich soll ihnen "das Geheimnis der Insel" helfen, das Spiel zu gewinnen. Aber wie sollen sie das Geheimnis finden? Und wie können sie es zu ihren Gunsten nutzen? // Von Edgar Linscheid und Stuart Kummer / Regie: Stuart Kummer / WDR 2014 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören